Wie laufen, um Gewicht zu verlieren?

Wenn wir uns fast jeden Plan des Trainings der Karriere , dass diese dort zirkulieren, wir werden sehen, die Kombination aus langen und langsamen und schnellen Rennen, aber kurz. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass beide Systeme haben die physiologischen Vorteile, die helfen, entwickeln Geschwindigkeit und Ausdauer, die Sie benötigen, um zu verbessern unser Niveau des Maklers.

Aber wenn wir mehr besorgt über die Taille, was auf der Ziellinie, was wir tun? Ob Sie beide Systeme, geringer Intensität und hoher Intensität, in unserem Programm zur Gewichtsreduzierung? Kann ich Gewicht verlieren schneller, Standort? Wir werden es herausfinden.

Wenn Sie neu sind in der Welt, running, foto1wahrscheinlich nicht gehört haben, die Distanz, das Tempo oder Intervalle, vielleicht sogar noch nie gesehen Trainingsplan. Wussten Sie, dass dies ist, was trennt das System von anderen? Weil diese Unterscheidung ist wichtig für das Verständnis der Rolle der einzelnen Arten Marsch spielt, Gewichtsverlust, beginnen wir mit den Definitionen von jedem dieser Abschnitte.

Langstreckenlauf in einem langsamen Tempo

Nun… es ist der einfachste Weg, um zu arbeiten. Dieses System funktioniert in der Regel 60-70% der maximalen Herzfrequenz. Als Teil des Programms der Ausbildung in den Rennen, in diese lange Rennen entwickelt, um Ihnen helfen, Ausdauer zu entwickeln und zu lehren, den Körper effizienter zu nutzen Fett als Energiequelle.

Arbeiten in einem schnellen Tempo

Angesprochen auf das Niveau intensiver als die Vorherige, in der Regel 80 – 90% der maximalen Herzfrequenz, um zu erhöhen die Schwelle Laktat. Dies ist der Punkt, wo die Muskeln arbeiten, der Entstehung metabolisches Nebenprodukt Milchsäure. Das Tempo hoch, bedeutet, laufen in einem Tempo, bequem Scheibe, mehr oder weniger schneller, als Sie halten während des Laufens.

Intervall-Training

Die Intervalle werden am häufigsten verwendet, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, auf Kufen, durch die Erhöhung der VO2 max, D. H. die maximale Menge an Sauerstoff, die unser Körper verwenden kann. Dies kann erreicht werden, abwechselnd kurze Anstrengungen auf den Ebenen nahe unserer maximalen Herzfrequenz (95% – 98%) unterbrach die Karriere der Wiederherstellung einfacher, kleiner oder gleich der Länge. Ziel laufen so lange wie möglich in VO2 max, mehr oder weniger, schneller, was wir unterstützen können innerhalb von 5 bis 10 Minuten des Rennens. Das heißt, diese Bereiche sind verdammt schwer!

Wenn der Körper Energie bekommt

Jetzt wissen wir, wie diese Arten von Trainings unterscheiden sich in der Intensität, ist es Zeit, um zu studieren, wie Sie unterscheiden sich auch darin, wie Sie mit Energie.

Die Zeit wird knapp, die Muskeln haben zwei primäre Quelle von Brennstoff, Fett und Glykogen (schnelle Kohlenhydrate werden in den Muskeln und der Leber). Auf den unteren Ebenen der Intensität, wie in unsere Reihen, langsam und lange Strecken, der Körper wird abhängig sein von der Mischung von Fett und Glykogen, wo der Waage gekippt zugunsten von Fett.

Abnehmen langsam oder schnell laufen

In dem Maße, wie die Intensität zunimmt, das Verhältnis ändert sich, und die Muskeln,foto2 brauchen mehr Kraftstoff, die aus Glykogen, und nicht Fett. Diese änderung dauert bis zu der Schwelle, Laktat, wo die Muskeln arbeiten fast ausschließlich Glykogen.

Es ist wichtig, diesen Unterschied zu verstehen, so wie Sie ist die Grundlage des Glaubens daran, dass die Läufer, die langsamer laufen, aus dem Feuer einen größeren Anteil der Kalorien aus Fett, dass in der Natur die besten für Gewichtsverlust, dass die Bemühungen strengere. Aber eigentlich… ist das so?

Warum nicht so einfach?

Bevor coronemos Karriere mit geringer Leistung, wie der König Gewichtsverlust, müssen wir berücksichtigen, ein weiteres Stück in der Gleichung. In der Welt der Fitness und gesunde Ernährung, das heißt Kalorien, Brutto. Dafür haben wir, was zu sehen und reinen Kalorien verbrannt, und bewerten, wie beeinflussen in Ruhe und in Tätigkeit. Aber vor allem Kondition, Fettgewebe, Muskelmasse und Stoffwechselrate eines jeden Menschen.

Heute werden wir nicht zu komplizieren, und wir werden geben optimale Ergebnisse der Gleichung. Aber wenn Sie wollen Gewissheit haben, dass diese Werte einander gegenüberstellen, Facharzt, Arzt, Ernährungsberater oder deportologo, was wird wissen, orientieren Sie sich auf der Grundlage des eigenen Körpers.

Mischen Sie für beste Ergebnisse

Trotz der Tatsache, dass laufen mit niedriger Intensität verbrennt mehr Kalorien-Netto pro Stunde, der Unterschied in der realen Welt, wie üblich, nicht so Auffällig. Laufen auf hohen und niedrigen Intensitäten haben Ihre Vorteile und sollte zwingend Bestandteil Trainingsplan running. Die Mischung dieser Systeme fördern die Broker, effizienter und helfen, halten außerhalb der natürlichen Tendenz des Körpers, sich anzupassen, dass Sie laufen schneller und schneller, und dies ist ohne Zweifel die macht, die Verringerung der überflüssigen Pfunde, die so leidet.

Am Ende kann man sagen, dass wenn Sie viel übergewicht, entschied er sich mit Trainingseinheiten niedriger Intensität in Bezug auf die Geschwindigkeit, aber stabil in der Zeit, d.h. Langstreckenlauf in einem langsamen Tempo, und gehen schneller durch, im Laufe der Zeit. Nun, auch wenn ein paar Kilo mehr und Sie möchten wieder in Form zu kommen, wählen Sie die Verbindung des Systems von Anfang an, allmählich das Niveau der gemeinsamen Bemühungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.